Freitag, 4. August 2017

KW 31/17 - Der Wahnsinn hat mich wieder

Der Wahnsinn hat mich wieder
Die erste Arbeitswoche nach dem Urlaub war megakrass.  Ich denke ja immer an solchen Wahnsinnstagen, dass es eigentlich keine Steigerung mehr geben kann, aber jedes Mal werde ich eines Besseren belehrt. Und in den letzten paar Tagen wurde mir wieder bewiesen: schlimmer geht immer.
Rettungsanker in der Normalität sind da die Abende, die man mit der Familie im Garten verbringen und dabei etwas runterkommen kann. Die duftende Sommerabendluft und Mondlicht hilft super gegen Stress :)


Die letzten Urlaubstage
Wenigstens die letzten zwei Urlaubstage ist der Sommer doch noch zurückgekehrt und ich konnte den Garten noch einmal in vollen Zügen genießen. Zur Zeit sind die Piepmatze sehr aktiv. Aus jeder Ecke hört man Gezwitsche, Gezettere und Geklopfe. Zahlreiche Meisen machen sich über die Haselnüsse her und schnattern und klopfen dabei fröhlich vor sich hin. Unser Amslerich samt Harem von drei Damen ist den ganzen Tag am Dauerfressen.
Aktuelle Lieblingsspeise sind die getrockneten Beeren der Felsenbirne und die tiefroten Beeren des Kirschlorbeer. Letztere sehen auch zu appetitlich aus und erinnern mich immer ein wenig an Kaffeebohnen. Trotzdem sollte man die Finger davon lassen, da die in den Früchten enthaltenen Samen giftig sind - zum Glück aber nicht für Vögel, da sie den Samen im ganzen schlucken und nicht zerkauen.


Einen Kleiber haben wir auch im Garten, aber das Kerlchen war leider zu schnell für meine Kamera.
Ein Ochsenauge konnte ich auch beobachten, das vollkommen im Nektarrausch des Majorans vertieft war.


Und dank des schönen Wetters konnten wir wenigstens einmal im Urlaub das Lagerfeuer anwerfen und ein richtig schönes, saftiges Ribeye-Steak auf den Grill hauen. Sorry, liebe Vegetarier, aber da müsst ihr jetzt durch ;)


Wanderpläne
Für die kommenden Wochenenden haben wir auch wieder ein paar Wanderpläne. Predigtstuhl, Untersberg und Kendlmühlfilzen stehen ganz oben auf der Liste. Dafür habe ich mir diese Woche einen neuen Rucksack zugelegt. Als ich den gesehen hatte, musste ich ihn einfach haben :D

 

Kommentare:

  1. Ach, du liebe Varis, das hört sich nicht gut an…
    Ich bin auch schon zwei Wochen nach dem Urlaub und es ist so viel Arbeit, aber ich versuche irgendwie einen Anker zu haben, etwas Schönes und Nettes, um den Ausgleich zu haben. Klappt auch nicht immer. Ich wünsche dir viel Kraft und ein wundervolles Wochenende, die Grażyna
    PS. Dein Bild ist phantastisch!

    AntwortenLöschen
  2. So einen coolen Wanderrucksack habe ich ja noch nie gesehen :-) Hier finde ich es manchmal fast zu heiß für den Garten. Die Grill-Mahlzeit sieht sehr appetitlich aus.
    Schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schade, dass so ein Urlaub nicht ewig währt, nicht wahr?! Es könnte doch so schön sein ;)) Bei mir dauert es noch einbissel hin.. aber Vorfreude ist die schönste Freude. Euch ganz viel Spaß bei Euren Wanderungen. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Schön das du eine nette Familie und einen schönen Garten hast und entspannen kannst. Von Salzburg über den Unterberg nach Berchtesgaden bin ich schon gegangen. Ufff und heiß war´s auch noch dazu. Trotzdem wunderschön - Aussicht! Schönes Wochenende Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Varis,
    ja der Alltag kann ganz heftig fordernd sein! Gut, wenn der Abend dann für dich ein Anker sein kann der dir gut tut.
    Vielleicht lässt es sich so auch leichter schaffen was heftig ist.....
    Dein Teil geben an den letzten Urlaubstagen freut mich, richtig einladend!
    Tragen kann auch die Vorfreude auf etwas und da hast du ja viel Schönes vor!
    Lass dich nicht unter bekommen, alles hat seine Zeit immer wieder ändert sich was.-
    Alles Gute dir!
    Liebe Grüße
    von
    Monika*

    AntwortenLöschen
  6. Ja das nach dem Urlaub - ich hab noch zwei Wochen zu arbeiten dann haben wir erst Urlaub.
    Aber mit Garten kann man den Feierabend ja auch genießen.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Ja, schlimmer geht immer, leider überall... So komme ich mir derzeit auch vor.
    Ihr habt aber eine Menge verschiedenartiger Vögel im Garten, das ist eine Freude. Bei uns haben die Spatzen das Zepter in die Hand äh Kralle genommen... Immerhin.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Beim Lesen deines Posts fiel mir erst wieder auf, wie gut ich es habe, weil ich seit nunmehr 7 Jahren nicht mehr arbeiten gehe. - Mir sind der Stress - gerade wenn man aus dem Urlaub zurück kam aber auch schon, bevor man in den Urlaub ging - noch allzu gut in Erinnerung. - Wie schön, dass wenigstens die letzten beiden Urlaubstage noch toll waren! LG Martina

    AntwortenLöschen
  9. Hoffentlich normalisiert sich deine Arbeit bald. Und sowieso viel Spass beim Wandern! Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  10. Also das ganz Jahr Urlaub, dann ist es ja nichts spezielles mehr. Genau weil er so rar ist sollten wir immer das beste daraus machen. Ob daheim im Garten oder beim Wandern spielt dann keine Rolle.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Hört sich ja fast gruselig an. Aber kennen tu ich das leider auch. Finde es klasse das Du ein bisschen die Zeit im Urlaub genießen konntest :)) Den Rucksack finde ich witzig :))
    Wünsche Dir ein schönes WE
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  12. Hey!
    Schade, dass die ersten Arbeitstage gleich so stressig waren. Da ist der Urlaub schon wieder halb verflogen, oder? Aber schön, dass du die Abende im Garten genießen kannst. Wenigstens wieder ein bisschen Ruhe nach einem anstrengenden Tag.
    Ich drücke die Daumen, dass es bald wieder ein bisschen ruhiger bei dir wird.
    Hab ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Ja, der Alltag ist schnell wieder da und man steckt wieder in der Stressfalle.
    Aber schön, dass du dir deine Auszeit im Garten holst.
    Genieße, das ist wichtig!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Hoffentlich wird's besser im Dienst beziehungsweise Deinem Job! Ich drücke die Daumen! Ansonsten klingt es spannend...

    ...wieder ein abwechslungsreicher Samstagsplausch, der mir gefallen hat. Bei uns regnet es im Moment, was ich wohltuend
    empfinde - Dir wünsche ich einen angenehmen Sonntag und sende herzliche Grüße, Heidrun

    Plausch hier: https://happy-hour-with-picts.blogspot.de/2017/08/die-erste-augustwoche.html

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Varis,
    ja, die ersten TAge nach dem Urlaub sind immer besonders schlimm ... schöne Anker hast Du gefunden, zum entspannen und ....der Grillteller sieht köstlich aus! Ab und zu mal so ein saftiges Steak vom Grill, das ist schon was Feines ;O)
    Mit dem neuen Rucksack werden die geplanten Wanderungen noch schöner, der sieht so klasse aus :O)))
    Nun wünsche ich Dir einen guten Start in eine hoffentlich nicht ganz so stressige Woche und viele Augenblicke, zum ankern und entpsannen!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!
LG, Varis